FlyCar

Covid-19

#CreateSpace

Momentan ist es in aller Munde: „Abstand ist der neue Anstand.“ Deswegen werden friedliche, naturnahe Ziele wie Schwedisch Lappland, in denen es dank dünner Besiedlung und exponierter Lage abseits der Besucherströme momentan deutlich weniger Corona-Fälle gibt, gerade jetzt immer interessanter. Denn sie ermöglichen eine erholsame Reise, ohne Überlastung und unnötige Kontakte. Überdies können wir als FlyCar GmbH – dank eigener Charterflüge – eine verbindliche An- und Abreise garantieren. Gerne möchten wir Sie daher im Folgenden auch noch einmal genau mit unseren Reiseangeboten sowie unserer Erfahrung als Skandinavien-Experte vertraut machen, damit Sie und Ihre Kunden guten Gewissens und mit sicherem Gefühl in unsere Flieger steigen können. Kommen Sie mit uns in die letzte Wildnis Europas!

#WeCare

Vertrauen ist das zentrale Credo der FlyCar GmbH. Eine offene und klare Kommunikation mit allen involvierten Partnern ist insbesondere in der momentanen Lage von enormer Wichtigkeit. Deswegen gelten auf FlyCar-Flügen die staatlich angeordneten Hygiene- und Sicherheitsstandards, wie sie von unseren Partner-Airlines kommuniziert werden. Überdies wird vor Ort den Anweisungen der ausländischen Regierungen Folge geleistet. Auch an Bord tut das Flugpersonal sein Möglichstes, die Bedenken unserer Passagiere aus dem Weg zu räumen. An den Zielflughäfen etabieren wir überdies durch frühzeitige Vorbereitungen und enge Kooperation mit den örtlichen Behörden, bereits jetzt Möglichkeiten der räumlichen Entzerrung. Dazu werden diverse Szenarien durchgespielt und bewertet, um einen gewissen zeitlichen Versatz bei den Landungen in Lappland einzukalkulieren. Nur so kann Reisenden ein sicheres Reiseerlebnis ermöglicht werden.

#ThinkPositive

Zuletzt am 08. Nov. 2020 ist u.a. das Land Schweden vom Auswärtigen Amt für unbestimmte Zeit als sogenanntes Corona-Risikogebiet eingestuft worden. Damit verbunden war damals auch eine Reisewarnung für touristische Reisen nach Schweden. Vor diesem Hintergrund ist es aber wichtig zu wissen, dass eine Reisewarnung nicht gleichzusetzen ist mit einem Reiseverbot, denn die Einreise nach Schweden ist weiterhin möglich* und bei der Rückreise nach Deutschland kann ein Corona-Test durchgeführt werden. Sprich, das Reisen ist unter den oben beschriebenen Bedingungen weiterhin durchaus möglich. Speziell in Schweden sehen wir momentan den positiven Fakt, dass die Einwohnerzahlen einem starken Süd-Nord-Gefälle unterliegen, d.h. der Süden des Landes ist wesentlich dichter besiedelt, als der von uns als Reiseziel angeflogene, ländliche Norden. Unsere Erwartung ist daher, dass die Lage in Schwedisch Lappland/Nordschweden weiterhin entspannt bleibt und sich nicht an die Inzidenzen anderer touristischer Hochburgen und Hotspots anpasst.

#DreamOn

Wir sind weiterhin für Sie da! Verraten Sie uns Ihre Urlaubswünsche und wir kreieren für Sie ein maßgeschneidertes „Rundum-Sorglos-Paket“ für Ihr persönliches Wintermärchen im ewigen Eis. Denn die einzigartigen FlyCar-Urlaubsprodukte enthalten neben einer entspannten Fluganreise auch abenteuerliche Aktivitäten wie bspw. rasante Schneemobilsafaris, naturverbundene Hundeschlittentouren oder auch eine atemberaubende Eisbrecherfahrt durch die zugefrorene Ostsee. Begrenzte Gruppengrößen und die Weitläufigkeit der Anlagen ermöglichen problemloses Abstandhalten. Überdies ist das Team bei der Hotelauswahl und Transferbuchung behilflich, sodass zu Reiseantritt alle Leistungen optimal aufeinander abgestimmt sind. Insbesondere im Hinblick auf mögliche, kurzfristige Änderungen im Reiseverkehr bieten wir mit unserer FlyCar-„Homecoming“-Garantie eine Möglichkeit unbeschwert die Heimreise anzutreten. Dazu steht unser Team Ihnen Rede und Antwort – vor, während und nach Ihrer Reise – melden Sie sich hier!

* Es gilt 3G für Staatsangehörige der EU, der Schweiz, ihre Familienangehörigen und Inhaber von EU-Aufenthaltsgenehmigungen.