FlyCar

Übergepäck

Informationen zu Übergepäck und Fracht
Für Übergepäck oder auch Fracht als normale Zuladung bei unseren Linienflügen am Montag und Freitag von und nach Arvidsjaur benötigen Sie für alles, was nicht privates Gepäck darstellt, eine Unbedenklichkeitserklärung.

Ohne dieses Formular wird eine Versendung des Gepäckes aus Sicherheitsgründen am Flughafen verweigert. Die Berechnung des Übergepäcks / der Fracht wird mit Euro 6,00 pro Kilo separat in Rechnung gestellt.

Wenn Sie größere Frachtteile haben, die außerhalb unseres Flugprogramms nach Arvidsjaur und in Flugziele weltweit befördert werden sollen, so stehen Ihnen mehrere Flugzeugtypen zur Verfügung. Nutzen Sie einfach hierfür unser Formular Anfrage Fracht und wir erstellen Ihnen in kurzer Zeit ein Angebot. Auch ad-hoc Sendungen können von uns und unseren angeschlossenen Partnern weltweit schnell und unkompliziert durchgeführt werden.

Da wir von FlyCar unseren Sitz in Frankfurt-Hahn haben, würden wir Ihnen vorschlagen Ihre Fracht grundsätzlich über den Flughafen Frankfurt-Hahn abzuwickeln. Wir haben Ihnen auch die Beförderungstarife der mit uns zusammenarbeitenden Spedition unter Charter und Fracht - Tarife (Wegetarife) im Internet eingestellt.

Sie können natürlich Ihre Fracht auch selbst zum Flughafen-Hahn oder einem anderen von uns angebotenen Flughafen bringen.

Wir verfügen über alle am Markt angebotenen Flugzeugtypen. Die Flugzeuge sind überall einsetzbar und können für jede Entfernung bzw. Zielflughafen eingesetzt werden.

Achtung: Es dürfen keine ölhaltigen Ersatzteile bei Charterflügen mitgenommen werden.